Luft-Wasser Wärmepumpe

Luft-Wasser-Wärmepumpen nutzen die kostenlose Umweltenergie aus der Umgebungsluft. Sowohl im Neubau als auch im Altbau sind Luft-Wasser Wärmepumpen eine Alternative zu Erdwärmepumpen, da sie ohne große bauliche Maßnahmen nahezu überall einsetzbar sind.

Die Technik

Luft-Wasser Wärmepumpen sind zweiteilige Geräte, die aus einem Innenteil, der Wärmepumpe, und einem Außenteil, dem Verdampfer, bestehen. Das Innenteil der Wärmepumpe kann im Heizraum aufgestellt werden und wird mit der Fußbodenheizung oder dem Heizkörpersystem verbunden. Der Betrieb kann sowohl monovalent als auch bivalent erfolgen. Ein spezielles Schalldämmsystem sorgt für Flüsterleisen Betrieb.

Die Vorteile

  • Umweltschonend ohne Abgase
  • Dauerhaft niedrige Betriebskosten
  • Nahezu überall einsetzbar ohne Genehmigungsverfahren
  • Keine großen baulichen Maßnahmen erforderlich
  • Einsatz auch in Verbindung mit Heizkörper möglich
  • Als Ersatz oder in Kombination mit Öl—oder Gaskessel
titelbild titelbild titelbild titelbild